Ausflüge der Demokratie

Jugendforum-Berlin

Mit dem Besuch des Jugendforum-Berlin Open Air unter dem Motto: „Berlin wir müssen reden – jetzt erst recht“ am 30.06.2017 im Berliner Pfefferberg, startete die diesjährige Ausflugsreihe des Jugendforums-AVA. Die Jugendlichen
konnten sich hier über Beteiligungsmöglichkeiten, Projekte und Initiativen mit den unterschiedlichsten Schwerpunkten wie z.B.: U-18 Wahlen, queere Jugendgruppen, junge muslimische Aktive etc… einen Eindruck verschaffen und in Gesprächsgruppen mit Politiker_innen und Aktiven diskutieren. Neben vielen kreativen Aktionen und Angeboten waren die Konzerte von „Taxi nach Tegel“ und „Chefboss“ die Highlights der Veranstaltung.

FACE TO FACE

Eine Woche darauf, am 06.07.2017 besuchten die im Jugendforum aktiven Mädchen das Tanztheaterstück FACE TO FACE, das von Schülerinnen der Max-Beckmann-Oberschule im Uferstudio 1 in Berlin Wedding aufgeführt wurde. In diesem geraten zwei Mädchenbanden, die unterschiedliche Frauenbilder in der Gesellschaft aus Politik, Werbung und Film darstellten, in einen Konflikt miteinander und regten zur Auseinandersetzung mit stereotypen Normen und Werten an.

DDR-Museum

Am 22.08.2017 besuchten die Jugendlichen das DDR-Museum in Berlin Mitte. Hier konnten die Jugendlichen in von drei großen Themenbereichen „Öffentliches Leben“, „Staat und Ideologie“ sowie „Leben im Plattenbau“ interaktiv erfahren wie das Leben im Sozialismus und der Alltag in der DDR aussah. Highlights der Ausstellung sind eine originalgetreue Plattenbauwohnung mit fünf Räumen, in der alles auspobiert und benutzt werden kann und ein Trabi-Fahrsimulator in einem originalen Trabant P 601.

Tag der offenen Bundesregierung

Am Samstag den 26.08. besuchte das Jugendforum-AVA im Rahmen der Tage der offenen Bundesregierung das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSJ) in Berlin Mitte. Auf der Jugendmeile konnten die Jugendlichen verschiedene politische Quizspiele mitmachen, sich an einer Kletterwand ausprobieren, Graffitis sprayen und sich zu Initiativen und Projekten informieren, die die Belange von Jugendlichen thematisieren. Auch das Programm Demokratie leben! war mit einem Stand vertreten. Hier konnten die Jugendlichen die Projektverantwortlichen aus dem Ministerium kennenlernen und Erfahrungen und Ideen austauschen. Ein Highlight des Tages der offenen Bundesregierung im BMFSJ war ein professionelles Fotoshooting als zukünftige Familienministerin.